CAPE TOWN MARATHON: Unsere Hotels und Lodges

Hotels Lodges

Auf unserer Reise wohnen wir wie immer in besonders ausgewählten Unterkünften in hervorragender Lage.

Kapstadt:

wir wohnen vier Nächte in ***HOTEL SUN SQUARE City Bowl. Das Haus wurde im September 2017 neu eröffnet und ist ist der ideale Standort für die Erkundung der lebhaften Mother City. Das Hotel hat 202 Zimmer, alle sind chic und modern und in hellen Farben ausgestattet, alle mit Bad/Dusche/WC, Telefon, Sat-TV, WiFi, Minibar, regelbarer Klimaanlage, Kaffee-/Teekocher, mit Blick zum Tafelberg oder zum Hafen.

Das reichhaltige Frühstücksbuffet ist inklusive. Im Restaurant werden kleine Mahlzeiten ganztägig, abends ein Dinner serviert. Das besondere Highlight des Hauses ist die Bar mit schöner Terrasse und Pool in der 18. Etage. Hier können Sie relaxen und einen Drink mit Blick über die Stadt genießen oder das modern ausgestattete Fitness-Studio mit einem herrlichen Ausblick nutzen.

Das Haus liegt ideal inmitten des Stadtzentrums, Cafés, Kaufhäuser und Supermärkte in unmittelbarer Nähe, abends kann man `um die Ecke´ zu den Kneipen und Restaurants in der Long Street. Auch die Waterfront ist zu Fuß erreichbar.

 

 

Tulbagh:

Unser TULBAGH BOUTIQUE HERIGAGE HOTEL ist ein gepflegtes Kleinod im Zentrum des historischen und denkmalgeschützten Ortes. Alle Zimmer sind geschmackvoll und stilgerecht eingerichtet, verfügen über Kabelfernsehen und WLAN und haben ein großzügiges eigenes Bad/Dusche/WC. Das Haus hat ein vorzügliches Restaurant. In der Gartenanlage des Hotels können Sie sich im und am Pool erholen. Wir haben hier eine Übernachtung, Sie werden sich wohl fühlen.

Weltevrede Guestfarm:

Die WELTEVREDE FIG- AND GUEST FARM liegt ca. 25 Kilometer von Prince Albert entfernt in atemberaubender Landschaft in einer kleinen Oase im südlichen Teil der Großen Karoo. Ein kleiner Fluss, der aus den Swartbergen kommt, ermöglicht den Anbau von Obst, Gemüse und Zitrusfrüchten. Hier werden die besten Feigen Südafrikas geerntet. Unsere Gästehäuser liegen etwas erhöht an den Talhängen und haben von den Terrassen einen großartigen Blick über die bizarre Landschaft der von hohen Bergen umgebenen Farm. Sie sind jeweils mit zwei oder drei Doppelzimmern (jedes mit eigenem Bad/WC), einer Küche und einem großen Salon ausgestattet. Wir leben hier wie in einem Museum: es gibt keinen elektrischen Strom, jedoch ansonsten allen Komfort der heutigen Zeit, Kühlschrank und Warmwasser werden mit Gas oder Sonnenenergie betrieben. Das Frühstück wird uns von unseren Gastgebern auf einer der großen Terrassen serviert. Das glasklare Trinkwasser aus den Swartbergen hat Mineralwasserqualität.

Knysna:

In Knysna an der Garden Route wohnen wir für zwei Nächte im modernen, direkt an der Lagune und an der Waterfront gelegenen ****HOTEL KNYSNA QUAYS. In unmittelbarer Nähe befinden sich die Läden und Restaurants der Waterfront. Auch das Stadtzentrum ist zu Fuß schnell erreichber. Viele andere Sehenswürdigkeiten der Garden Route und die Strände sind mit dem wagen bequem zu erreichen. Zum Frühstück haben wir ein großes Buffet, das Haus verfügt über Bar, Restaurant und eine schöne Tarrasse mit Poolanlage.

Tsitsikamma Nationalpark:

Ein weiteres Mal wohnen wir nun am Wasser: Unsere Chalets liegen im TSITSIKAMMA  NATIONALPARK unmittelbar an der felsigen Küste mit herrlichem Blick auf die imposante Brandung des Indischen Ozeans. Die Chalets sind ähnlich ausgestattet wie auch im Karoo Nationalpark mit Schlaf- und Wohnzimmer, Bad/WC, Küche und Terrasse. Auch hier gibt es im Camp ein Restaurant, wo wir Frühstücken werden und auch zu Abend essen können.

Addo Elephant Nationalpark:

Im Main Camp des ADDO ELEPHANT NATIONALPARK wohnen wir zwei Nächte. Hier stehen für uns reetgedeckte Rundhütten – sog. Rondavels – bereit, von denen wir einen direkten Blick auf eine Wasserstelle haben. Alternativ wohnen wir in Chalets im kapholländischen Stil. Alle Unterkünfte haben auch hier eigene Dusche/WC und eine Terrasse mit Grillmöglichkeit. Im Camp gibt es weitere Aussichtsterrassen mit Blick auf ein Wasserloch (abends beleuchtet) oder an einem kleinen Teich zur Vogelbeobachtung. Ferner gibt es ein modernes Informationszentrum, Shop, Restaurant, Tankstelle und natürlich auch einen Pool.